Aus welchen Gründen engagieren sich Menschen? Wie kann dieses vielfältige Engagement noch besser unterstützt und nachhaltiger gestaltet werden? Welche Rolle kann die Digitalisierung dabei spielen? Was bedeutet es konkret, Demokratie zu leben, diese zu stärken und Radikalisierungstendenzen entgegenzuwirken? In welchem Verhältnis stehen Engagement, Werte, Zusammenhalt und Demokratie zueinander?

Weiterlesen

Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, hat in Wörth am Rhein zusammen mit  Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche die Kooperationsvereinbarung für die Einführung der landesweiten Ehrenamtskarte unterschrieben. „Die Stadt Wörth ist die 124. Kommune im Land, die nun ihre Teilnahme mit der Kooperationsvereinbarung verbindlich...

Weiterlesen

„Die Ehrenamtskarte, die 2014 eingeführt wurde, hat sich zu einem Erfolgsmodell entwickelt. Inzwischen beteiligen sich 123 Kommunen an der Karte. Das ist etwa drei Viertel unseres Landes“, sagte die Ständige Vertreterin des Chefs der Staatskanzlei, Inge Degen, bei einem Treffen mit den kommunalen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern der landesweiten Ehrenamtskarte.

Weiterlesen

Beim 13. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz treffen sich am 18. Oktober 2018 unter dem Motto "Demokratie beginnt mit Dir!" über 700 Jugendliche und Erwachsene, die sich mit Kreativität, Engagement und Elan für die Zukunft der Demokratie einsetzen - für Menschenrechte, Vielfalt, Religionsfreiheit, Meinungsfreiheit, für Akzeptanz und Integration. Sie engagieren sich dafür, dass Kinder und Jugendliche Demokratie von klein auf leben können - in Kita, Schule und Jugendarbeit.

Weiterlesen

Seit 2014 vergibt Ministerpräsidentin Malu Dreyer zusammen mit der jeweiligen Kommune Ehrenamtskarten an Menschen mit besonders intensivem ehrenamtlichen Engagement. Jutta Birkenstock vom Hospizverein Koblenz gehört dazu. Sie engagiert sich ehrenamtlich bis zu 400 Stunden im Jahr. Sie begleitet todkranke Menschen und ihre Angehörigen in der letzten Lebensphase im stationären Hospiz St. Martin und macht Einzelbegleitungen von demenziell erkrankten Menschen.

Weiterlesen
Ministerpräsidentin Malu Dreyer gründet Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

„Ehrenamt ist der Kern unserer demokratischen und solidarischen Gesellschaft. Das neu gegründete Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement bietet die Chance, gesellschaftliche Veränderungen proaktiv aufzugreifen und Rahmenbedingungen für das Ehrenamt positiv zu gestalten“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der heutigen Auftaktveranstaltung des von ihr initiierten Landesnetzwerks.

Weiterlesen
Ideenwettbewerb Ehrenamt 4.0 - Preisträger

Im Rahmen des ersten Digitalforums des Landes Rheinland-Pfalz am 8. August 2018 in Ludwigshafen zeichnete die Landesregierung die Preisträgerinnen und Preisträger des mit 1.000 Euro dotierten Ideenwettbewerbs „Ehrenamt 4.0“ aus.

Weiterlesen