Ministerpräsidentin Malu Dreyer gründet Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

„Ehrenamt ist der Kern unserer demokratischen und solidarischen Gesellschaft. Das neu gegründete Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement bietet die Chance, gesellschaftliche Veränderungen proaktiv aufzugreifen und Rahmenbedingungen für das Ehrenamt positiv zu gestalten“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der heutigen Auftaktveranstaltung des von ihr initiierten Landesnetzwerks.

Weiterlesen
Ideenwettbewerb Ehrenamt 4.0 - Preisträger

Im Rahmen des ersten Digitalforums des Landes Rheinland-Pfalz am 8. August 2018 in Ludwigshafen zeichnete die Landesregierung die Preisträgerinnen und Preisträger des mit 1.000 Euro dotierten Ideenwettbewerbs „Ehrenamt 4.0“ aus.

Weiterlesen
Markus Zwick, Bürgermeister Pirmasens; Simone Schelberg, SWR-Landessenderdirektorin; Staatssekretär Clemens Hoch, Chef der Staatskanzlei

Auf Einladung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer findet am 26. August 2018 der Landesweite Ehrenamtstag in Pirmasens statt. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, der Pirmasenser Bürgermeister Markus Zwick und SWR-Landessenderdirektorin Dr. Simone Schelberg stellten heute in Pirmasens das Programm vor, das mit einigen Neuerungen aufwarten kann.

Weiterlesen

Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, hat in Mutterstadt zusammen mit Bürgermeister Hans-Dieter Schneider die Kooperationsvereinbarung für die Einführung der landesweiten Ehrenamtskarte unterschrieben. „Die Gemeinde Mutterstadt ist die 122. Kommune im Land, die nun ihre Teilnahme mit der Kooperationsvereinbarung verbindlich festschreibt“, so der Chef der Staatskanzlei. „Die Ehrenamtskarte lebt besonders von den Vergünstigungen, die von den teilnehmenden Kommunen bereitgestellt werden. Deshalb möchte ich allen Beteiligten ganz herzlich für ihre Aufgeschlossenheit danken.“

Weiterlesen

Der 16. Landesweite Ehrenamtstag findet am 25. August 2019 in Bad Hönningen statt. „Ich freue mich, dass wir durch die engagierte Bewerbung von Stadtbürgermeister Guido Job bereits sehr früh einen geeigneten Austragungsort für den übernächsten Ehrenamtstag gefunden haben. Gemeinsam mit dem SWR werden wir den ehrenamtlich Engagierten ein besonderes Fest bereiten und ihnen für ihren Einsatz für das Gemeinwohl danken“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Die schöne Badestadt biete dafür mit ihrer guten Infrastruktur und den Flächen am Rheinufer beste Rahmenbedingungen.

Weiterlesen

Die Digitalisierung spielt in fast all unseren Lebensbereichen eine Rolle. Die Landesregierung hat sich daher zum Ziel gesetzt, Land und Leute zu vernetzen. Dabei ist besonders wichtig, dass wir die Bürgerinnen und Bürger mitnehmen und in den Prozess der Veränderung einbinden. Für uns steht nicht die Technik, sondern der Mensch im Mittelpunkt. Wir wollen, dass aus technischer Innovation sozialer und gesellschaftlicher Fortschritt entsteht. Wie das gelingen soll haben wir in der Strategie für das digitale Leben in Rheinland-Pfalz dargelegt.

Weiterlesen

In den vergangenen Wochen hat die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung für viel Aufregung gesorgt. Auch Vereine und andere zivilgesellschaftliche Organisationen müssen sich mit den neuen datenschutzrechtlichen Bestimmungen auseinandersetzen und sie in ihrer Arbeit berücksichtigen. Wir möchten daher noch einmal auf die Handreichung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit hinweisen.

Weiterlesen

Die Stiftung Aktive Bürgerschaft startet heute, am 29. Juni 2018, die Bewerbungsphase für den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2019. Gesucht werden herausragende Beispiele bürgerschaftlichen Engagements. Bewerben können sich Bürgerstiftungen, Genossenschaftsbanken, Schulen und Journalisten. Mit dem Preis möchte die Stiftung Aktive Bürgerschaft bürgerschaftliches Engagement und die journalistische Beschäftigung mit dem Thema fördern, wertschätzen und zu öffentlicher Aufmerksamkeit verhelfen.

Weiterlesen

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat zum fünften Mal den Jugend-Engagement-Wettbewerb „Sich einmischen – was bewegen“ ausgeschrieben. „Beim Jugendforum Rheinland-Pfalz haben junge Menschen diskutiert, was sich in unserem Land verändern sollte. Sie haben vielfach den Wunsch geäußert, für eigene Projekte eine unkomplizierte finanzielle Unterstützung zu erhalten. Genau das ermöglichen wir und helfen den Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit 500 Euro je Projekt, ihre eigenen Ideen und Vorhaben in die Tat umzusetzen“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Denn dass junge Menschen tolle Ideen für unsere Gesellschaft haben, haben die Wettbewerbe der vergangenen Jahre gezeigt.“

Weiterlesen