Deutscher Nachbarschaftspreis: Bewerbungsphase läuft noch bis zum 06. Juli

Holen Sie den Deutschen Nachbarschaftspreis nach Rheinland-Pfalz! Noch bis zum 06. Juli geht die Bewerbungsphase des Deutschen Nachbarschaftspreis. Zum vierten Mal vergibt die nebenan.de Stiftung mit ihren Partnern den mit insgesamt 58.000 Euro dotierten Preis für Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter.

Ein besonderes Jahr, ein besonderer Preis: Um die vielen Projekte und Initiativen zu würdigen, die im Zuge der Coronakrise der letzten Monate entstanden sind und schnell Nachbarschaftshilfe geleistet haben, widmet die Stiftung ihnen in diesem Jahr den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis "Coronahilfe".
 
Daneben können sich - wie jedes Jahr - auch alle anderen Nachbarschaftsprojekte aus vielen weiteren Themenfeldern bewerben. Kennen Sie engagierte Projekte in Rheinland-Pfalz, die sich bewerben sollten? Dann:
 
1. Weitersagen:
Wir freuen uns, wenn Sie die Nachricht vom Start der Bewerbungsphase in Ihrem Netzwerk teilen. Textvorlagen und Bildmaterial für Ihre Kommunikation (Newsletter, Webseitenbeitrag, Social Media) finden Sie im Anhang oder können Sie sich hier herunterladen. https://www.nachbarschaftspreis.de/de/presse/presse/
 
2. Wer hilft seinen Nachbar*innen?
Sicherlich kennen Sie Projekte, Gruppen oder Personen, die sich für ihre Nachbar*innen und Nachbarschaft einsetzen. Diese engagierten Menschen wollen wir auszeichnen! Leiten Sie Ihnen diese Ausschreibung mit allen Infos weiter und motivieren Sie sie, sich für den Preis zu bewerben.
 
3. Bis zum 6. Juli bewerben
Bewerben können sich Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen, Sozialunternehmen sowie engagierte Gruppen und lose Zusammenschlüsse von engagierten Nachbar*innen mit ihrem Projekt. Hier geht es zum Bewerbungsformular. http://www.nachbarschaftspreis.de/bewerben


Der Deutsche Nachbarschaftspreis http://www.nachbarschaftspreis.de/
wird vergeben von der nebenan.de Stiftung: http://www.nebenan-stiftung.de