Erfolgreiches Auftakttreffen der „Engagierten Kommune“ in Ingelheim

Neun Kommunen nehmen am Programm der Initiative „Ich bin dabei!“ von Ministerpräsidentin Dreyer teil

 

Am 25. Januar 2024 startete mit einem erfolgreichen Auftakttreffen die „Engagierte Kommune“. Sie ist ein Angebot der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei!“ und wird von der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung in der Staatskanzlei koordiniert.

80 Prozent allen ehrenamtlichen und freiwilligen Engagements findet vor Ort in den Kommunen statt. Hier sind die Bürgerinnen und Bürger zu Hause, hier tragen sie zu einem lebendigen Gemeinwesen bei und stärken den Zusammenhalt. Dieses zivilgesellschaftliche Engagement ist ein wichtiger Beitrag für eine lebendige Demokratie. Aber es ist kein Selbstläufer. Es braucht und fordert zu Recht hauptamtliche Unterstützung.

Es ist daher eine wesentliche Zukunftsaufgabe von Land und Kommune, ehrenamtliches Engagement zu fördern und unterstützende Rahmenbedingungen zu schaffen. Dies ist Ziel des Angebots der „Engagierte Kommune“. Ein Kommunales Team, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wirtschaft, wird auf Landesebene geschult und qualifiziert, um die Entwicklung passgenauer und nachhaltiger Strategien der Engagementförderung vor Ort voranzutreiben und ein unterstützendes Netzwerk aufzubauen. Das Angebot erstreckt sich bis zum Ende der Legislaturperiode, um die teilnehmenden Kommunen auch bei der Umsetzung ihrer Strategien zu begleiten.

An der „Engagierten Kommune“ nehmen neun Kommunen teil:

  • Gemeinde Haßloch
  • Landkreis Südwestpfalz
  • Verbandsgemeinde Asbach
  • Verbandsgemeinde Gerolstein
  • Verbandsgemeinde Hachenburg
  • Verbandsgemeinde Kaisersesch
  • Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg
  • Verbandsgemeinde Puderbach
  • Verbandsgemeinde Rhein-Selz

Die Initiative „Ich bin dabei!“ wurde 2013 von Ministerpräsidentin Malu Dreyer ins Leben gerufen. Zentrales Anliegen ist es, Kommunen bei ihrer strategischen Engagemententwicklung zu unterstützen und dadurch neues ehrenamtliches Engagement anzuregen und bestehendes zu stärken.

Weitere Informationen zur Initiative „Ich bin dabei!“ finden sie unter: https://wir-tun-was.rlp.de/de/im-land/kommunen/initiative-ich-bin-dabei/