Startschuss für den Deutschen Nachbarschaftspreis: Jetzt bis 29. Juli bewerben!

Es geht wieder los: Auch 2019 verleiht die nebenan.de Stiftung den mit mehr als 50.000 Euro dotierten Deutschen Nachbarschaftspreis an Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter. Der Preis ist eine bundesweite Auszeichnung für all diejenigen, die sich vielerorts als Nachbar*innen für Nachbar*innen einsetzen und das WIR gestalten. Bewerben Sie sich bis zum 29. Juli mit Ihren Projekten oder schlagen Sie ein Nachbarschaftsprojekt mit Vorbildcharakter vor!

Der Deutsche Nachbarschaftspreis auf einen Blick:

  • Der mit mehr als 50.000 Euro dotierte Preis wird von der nebenan.de Stiftung an Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter verliehen.
  • Gesucht werden Projekte bundesweit, die das WIR gestalten und sich für ein offenes, solidarisches und lebendiges Miteinander in ihrer Nachbarschaft einsetzen.
  • Mitmachen können Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen, Sozialunternehmen sowie engagierte Gruppen und lose Zusammenschlüsse von engagierten Nachbar*innen.
  • Der Preis zeichnet 16 Landessieger, 3 Bundessieger und einen Publikumssieger aus. Die Preisträger werden am 24. Oktober auf einer Preisverleihung in Berlin geehrt.
  • Der Deutsche Nachbarschaftspreis wird unterstützt von der Deutschen Fernsehlotterie, der Diakonie, Edeka, der DAK-Gesundheit, Wall und dem Deutschen Städtetag.

Bewerbungen und Vorschläge unter www.nachbarschaftspreis.de.