Die Digitalisierung spielt in fast all unseren Lebensbereichen eine Rolle. Die Landesregierung hat sich daher zum Ziel gesetzt, Land und Leute zu vernetzen. Dabei ist besonders wichtig, dass wir die Bürgerinnen und Bürger mitnehmen und in den Prozess der Veränderung einbinden. Für uns steht nicht die Technik, sondern der Mensch im Mittelpunkt. Wir wollen, dass aus technischer Innovation sozialer und gesellschaftlicher Fortschritt entsteht. Wie das gelingen soll haben wir in der Strategie für das digitale Leben in Rheinland-Pfalz dargelegt.

Weiterlesen

In den vergangenen Wochen hat die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung für viel Aufregung gesorgt. Auch Vereine und andere zivilgesellschaftliche Organisationen müssen sich mit den neuen datenschutzrechtlichen Bestimmungen auseinandersetzen und sie in ihrer Arbeit berücksichtigen. Wir möchten daher noch einmal auf die Handreichung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit hinweisen.

Weiterlesen

Die Stiftung Aktive Bürgerschaft startet heute, am 29. Juni 2018, die Bewerbungsphase für den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2019. Gesucht werden herausragende Beispiele bürgerschaftlichen Engagements. Bewerben können sich Bürgerstiftungen, Genossenschaftsbanken, Schulen und Journalisten. Mit dem Preis möchte die Stiftung Aktive Bürgerschaft bürgerschaftliches Engagement und die journalistische Beschäftigung mit dem Thema fördern, wertschätzen und zu öffentlicher Aufmerksamkeit verhelfen.

Weiterlesen

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat zum fünften Mal den Jugend-Engagement-Wettbewerb „Sich einmischen – was bewegen“ ausgeschrieben. „Beim Jugendforum Rheinland-Pfalz haben junge Menschen diskutiert, was sich in unserem Land verändern sollte. Sie haben vielfach den Wunsch geäußert, für eigene Projekte eine unkomplizierte finanzielle Unterstützung zu erhalten. Genau das ermöglichen wir und helfen den Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit 500 Euro je Projekt, ihre eigenen Ideen und Vorhaben in die Tat umzusetzen“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Denn dass junge Menschen tolle Ideen für unsere Gesellschaft haben, haben die Wettbewerbe der vergangenen Jahre gezeigt.“

Weiterlesen

Ältere Menschen verfügen über einen großen Schatz an Wissen, Erfahrungen und Fähigkeiten. Ein Ehrenamt bietet die Möglichkeit, diese Eigenschaften in unterschiedliche Gesellschaftsbereiche einzubringen. „Das zunehmende bürgerschaftliche Engagement Älterer ist für Gruppen, Initiativen und Vereine von unverzichtbarem Wert. Davon profitiert die Gesellschaft sowie die freiwilligen Helferinnen und Helfer. Denn viele Seniorinnen und Senioren berichten mir, dass sie durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit viel persönliche Freude und Erfüllung gewinnen. Deshalb freue ich mich, dass wir in Rheinland-Pfalz mit dem Projekt SeniorTRAINERinnen seit 2002 bereits 530 ältere Männer und Frauen für das Ehrenamt qualifizieren konnten“, teilte Demografieministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler in Mainz mit.

Weiterlesen

„Engagierte Unternehmen sind Teil einer aktiven Bürgergesellschaft“, sagte Inge Degen, Ministerialdirektorin und Ständige Vertreterin des Chefs der Staatskanzlei, bei der heutigen Eröffnung des regionalen Impulsworkshops „Neue Verbindungen schaffen – Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren“. Dieser habe die Zusammenarbeit von gemeinnützigen Organisationen und engagierten Unternehmen im Fokus.

Weiterlesen

Die diesjährige Woche des Bürgerschaftlichen Engagements findet vom 14. bis 23. September 2018 statt. Beteiligen auch Sie sich an der bundesweit größten Freiwilligenoffensive »Engagement macht stark!«, die vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) organisiert wird.

Weiterlesen

Die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. schreibt zum vierten Mal ihren Preis für nachhaltiges Unternehmertum aus. Ab sofort können sich Unternehmen jeglicher Größe mit Sitz oder Niederlassung in Rheinland-Pfalz bewerben, das „Zukunftsunternehmen 2018“ zu werden.

Weiterlesen

Den vielen ehrenamtlich Engagierten im Land zu danken und ihre Arbeit öffentlich zu würdigen, ist Ministerpräsidentin Malu Dreyer ein zentrales Anliegen. Deshalb hat sie auch in diesem Jahr den Preis „Engagement leben, Brücken bauen, Integration stärken in Zivilgesellschaft und Kommunen in Rheinland-Pfalz“ ausgeschrieben. „Rheinland-Pfalz ist ohne ein starkes Ehrenamt nicht vorstellbar. Fast die Hälfte unserer Bürger und Bürgerinnen engagieren sich freiwillig für das Gemeinwesen.

Weiterlesen

startsocial schreibt den 15. bundesweiten Wettbewerb für soziale Initiativen aus. Vom 2. Mai bis 1. Juli 2018 können sich Organisationen, Projekte und Ideenträger unter www.startsocial.de bewerben. Der Wettbewerb richtet sich an alle Engagierten, die an der nachhaltigen Lösung eines sozialen Problems arbeiten und dabei Ehrenamtliche einbinden.

Weiterlesen