Verein Soziale Nächstenhilfe e.V., Mayen

Der Verein wurde vom damaligen SPD-Bürgermeister Hans Seichter mit der SPD-Stadträtin Thea Wolf gegründet. Mitglieder der ersten stunde waren weitere Frauen und Männer aus der SPD Mayen, u.a. die heutige Ehrenvorsitzende und Ehrenbürgerin der Stadt Mayen - Therese Tutas. Der Verein hat gem. Satzung die Aufgabe, freie Sozialhilfe in den Bereichen der Jugend- und Altenhilfe sowie der Kranken, Behinderten und Notleidenden zu leisten. Der Verein finanziert sich durch Mitgliederbeiträge und Spenden aus der Bevölkerung und von Unternehmen. Dadurch ist der Verein seit Jahren in der Lage, hunderten von bedürftigen Menschen zu Weihnachten einen Lebensmittelgutschein in Höhe von z. Zt. 25,00 € zu überreichen. Jedes Jahre werden außerdem Veranstaltungen wie Karneval, Osterfeier, Sommerfest, Döppekooche-Essen, Weihnachtsfeier durchgeführt, ergänzt von 5 - 6 Bus- oder Schiffsreisen. In diesem Rahmen gibt es regelmäßig Mitgliederversammlungen mit Vorträgen und Informationen zur wichtigen und aktuellen Themen