Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V.

Seit 2011 engagieren sich an Neuem Wohnen Interessierte als Mitglieder von Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. ! Viele kannten von Anfang an ihre Antwort auf "wohnen wie ich leben will". Sie hieß und heißt: Mehr an Miteinander! Dies im Mieterwohnprojekt mit möglichst 18 Wohneinheiten und Gemeinschaftsbereich(en). Damit niemand von dieser Art des Lebens - möglichst bis zuletzt - ausgeschlossen bleibt, strebte man an, dass 1/3 der Wohnungen im Mieterwohnprojekt mit sozialer Wohnraumförderung errichtet wird. Ebenso der Gemeinschaftsbereich. Dies gelang (zuerst mal) - seit Februar 2019 - im Zeppelinhof 2. Dabei in Kooperation mit der kommunalen Siedlungsgesellschaft GSG mbH. Wir sagen "Teilen bringt Gewinn" und daran lassen wir nun auch das uns umgebende Quartier teilhaben - wie z.B. bei gemeinsam gärtnern. Schon beim schwierigen Weg zum Etappenziel thematisieren wir vielfältig Neues Wohnen in und für unsere Stadt und vermissen - nach wie vor noch - die intensive RLP-Förderung für "(zur Miete) Gemeinschaftlich Wohnen vor Unterstützungsbedarf - Profilaxe zur WohnPflegeGemeinschaft". Aus diesem Grund sehen wir unseren Tätigkeitsbereich in Selbsthilfe für Soziales auch in der Politik.