Tschernobylhilfe Belarus - Private Initiative im Rahmen der Tschernobylhilfe

Seit Oktober 1999 sind wir Gasteltern in verschiedenen Tschernobyl-Vereinen und bieten Kindern die Möglichkeit eines 4-wöchigen Sommeraufenthalts bei uns. Durch Aktionen wie Waffelstände, die wir mehrmals im Jahr durchführen, als auch Sach - und Geldspenden finanzieren wir unsere Aktivitäten und unterstützen die Kinder aus den radioaktiv kontaminierten Gebieten in Belarus. Die Hilfstransporte werden von uns begleitet, so das wir vor Ort die Hilfsgüter verteilen können um die Not ein wenig zu lindern. Um logistisch unabhängig zu sein, fahren wir seit Oktober 2004 mit eigenem Fahrzeug in die betroffenen Regionen. Alle unsere Aktivitäten sind ehrenamtlich und rein privat. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer umfangreichen Internetseite, wo neben Berichten, Bildern auch Videos von unseren Hilfsaktionen zu sehen sind.