Online Fortbildungen zu aktuellen Vereinsthemen

Donnerstags von 18.00 bis 20.00 Uhr werden Online-Seminare zu unterschiedlichen Themen angeboten. Hier finden Sie eine Übersicht der Online-Seminare sowie den Link zu den Seminarräumen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Die Veranstaltung findet als Online-Veranstaltung statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Mit einem Klick auf den Veranstaltungslink gelangen Sie direkt ins jeweilige Online-Seminar.

https://t1p.de/Webseminare

 

Die Wahrnehmung von Aktivitäten, Angeboten und Aktionen vor Ort erfolgt auch im Verein nicht mehr nur über die klassischen Medien wie Flyer, Presse, Funk und Fernsehen, sondern auch im virtuellen Raum. Die virtuelle Kommunikation erfolgt jetzt und gleich, ohne Verzögerung und eröffnet eine parallele Welt.

Die Kommunikation verändert sich, die Ziele aber bleiben die gleichen: Nutzer*innen für die eigenen Angebote anwerben und Mitglieder für die eigene Initiative gewinnen, sind wichtige Aufgaben. Die Herausforderung hierbei ist, die eigene Medienkompetenz und die Strategien der Öffentlichkeitsarbeit zu optimieren, um die neuen Möglichkeiten zu ergänzen.

Was funktioniert anders in den sozialen Medien? Welche Zielgruppen erreichen wir über welche Plattform? Wie und mit wem können wir uns über soziale Medien miteinander vernetzen?

Welche Werkzeuge gibt es und was ist dabei zu beachten?

Diese und viele andere Fragen werden im Online-Seminar: „Öffentlichkeitsarbeit“ beantwortet.

Referent: Markus Horn, Medienpädagoge

Medien und Bildung RLP

Link zur Teilnahme: https://t1p.de/Webseminare

Konflikte gehören zur Arbeit in Vereinen und Initiativen dazu. Häufig werden sie eher verschwiegen und kosten alle Beteiligten viel Energie. Beteiligte ziehen sich gekränkt zurück und nehmen oft noch andere mit.

Dabei können gelöste Konflikte die Arbeit und das Miteinander voranbringen.

Im Workshop werden die Grundlagen der Konflikttheorie vorgestellt. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, über ihren bisherigen Umgang mit Konfliktsituationen zu reflektieren und so mit- und voneinander den konstruktiven Umgang zu lernen.

Dozentin: Elisabeth Portz, Diplompädagogin und freie Projektleiterin

Link zur Teilnahme: https://t1p.de/Webseminare

Was sind die rechtlichen Grundlagen der Vereinsarbeit? Als häufigste Form des Zusammenschlusses natürlicher oder juristischer Personen kommt dem Verein im freiwilligen und bürgerschaftlichen Engagement besondere Bedeutung zu. Der Workshop will deshalb die rechtliche Struktur des Vereins durchleuchten. Dabei sollen der rechtliche Rah­men und die juristischen Regelungen praxisnah vermittelt werden, um die Arbeit der ehrenamtlich Aktiven vor Ort zu erleichtern.

 

Referent: Dr. Norman Leu, Leu Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Link zur Teilnahme: https://t1p.de/Webseminare